HEMAFA - Manufaktur seit 1932
Unsere Matratzen sind Testsieger!

Lattenroste. Federnde Perfektion.

Selbst die beste Matratze ist ohne einen perfekten Lattenrost wirkungslos. Entscheidend für einen erholsamen Schlaf ist vor allem die "Punktelastizität" der Matratze und des Lattenrostes. Je genauer und punktueller sich die Matratze und der Lattenrost an den Körper anpassen, desto besser ist der Liegekomfort. Erleben Sie mit Hemafa Produkten Entspannung pur - durch die richtige Wahl Ihrer Matratze und des passenden Lattenrostes.

Unser Lieferprogramm umfasst ein umfangreiches Sortiment verschiedenster Lattenrahmen mit innovativen Technologien und Verarbeitungsdetails. Starr oder verstellbar, mit oder ohne Elektromotor, die Produktpalette von Hemafa finden Sie im ausgewählten Fachhandel.

Die beste bzw. teuerste Matratze nützt nichts ohne die passende Unterfederung. Legen Sie eine neue Matratze auf ältere Lattenroste, im schlimmsten Fall vielleicht noch auf alte Sprungfederrahmen, dann hat die Matratze keine hohe Lebenserwartung. Abgesehen davon entsteht kein System und die Eigenschaften, wie z.B. Schulterabsenkung, Körperanpassung oder die richtige, leicht S-förmige Haltung der Wirbelsäule gehen verloren oder werden nicht erreicht. 

Es kommt zu Muskelverspannungen und, gerade bei Jugendlichen, zu Haltungsschäden. Sämtliche Matratzenarten gehören heute auf hochwertige Unterfederungen mit mehrschichtig verleimten Federlatten oder Rahmen mit einer aufgelösten Oberfläche, sogenannte Tellerrahmen, die einen Gegendruck auf die Matratze ausüben und unter Spannung halten. 

Der Abstand zwischen den einzelnen Leisten oder Modulen muss kleiner als fünf Zentimeter sein. Die Latten sollten in beweglichen Kautschuk-Halterungen aufgehängt sein. So geben sie den Bewegungen des Körpers punktelastisch nach und verteilen den Druck. Damit wird die Durchblutung gefördert und die Kapillargefäße nicht zugedrückt. Dieses wird hauptsächlich durch anpassungsfähige, punktelastische Matratzen mit Schulterzone und softiger Oberfläche erreicht, jedoch immer in Abstimmung mit der optimalen Unterfederung.


Trioflex


 

7-Zonen-Schichtzonenrahmen mit 42 sehr beweglichen Federholzleisten
Schulter-Komfortzone
Mittelzonenverstärkung
Mittelgurt
Geeignet für alle Matratzentypen
Kopf-und Fußteil verstellbar
Federungskomfort über die gesamte Breite des Rahmens
Höhe: ca. 7 bis 8 cm


Future 2000

Mehrschichtig verleimter Holzrahmen
Kopf- und Fußverstellung
Mittelzonen-Verstärkung
Mittelgurt
28 Leisten, ebenfalls mehrschichtig verleimt
Spezial-Schulterkomfortzone
Federungskomfort über die gesamte Breite des Rahmens


Techno Flex

Flexible Einzelelemente sorgen für individuelle Körperanpassung
weiche gefederte Schulterkomfortzone unterstützt die optimale Lagerung der Wirbelsäule
Lordosenstütze
optimierte Härtegradeinstellung möglich
Federholzleisten in hochflexiblen Kautschukgelenken ergänzen auf perfekte Weise die neue Technik
Kopf- und Fußteil mehrfach verstellbar


Flex Control

High-Tech Multifunktionsrahmen mit individuell einstellbaren Endkappen aus neuester High-Trell-Federtechnik
Einfache Handhabung durch leicht verstellbare Drehelemente
die gesamte Liegefläche kann optimal auf die Bedürfnisse des Schläfers eingestellt werden
Extrabreite Federholzleisten am Kopf- und Fußteil zur besseren Fixierung der Matratze
Zusätzliche Härtgradeinstellung im Mittelbereich
Lastverteilender Mittelgurt
​Kopf- und Fußteil mehrfach verstellbar


Natur

Besonders stabile Ausführung in handwerklicher Holzverarbeitung
7-Zonen Ergonomie-Konzept
Qualitätsprodukt aus deutscher Herstellung
32 Federholzleisten-Technik
Drehpunktlagertechnik – perfekter Federungskomfort durch neueste Materialtechnologie
Die Federholzleisten lagern in dauerelastischen High-Tech Kunststoffelementen, die bei Belastung durch Drehen auf den Bolzen komfortabler federn als herkömmliche Kautschuk-Federelemente
Holmüberdeckende Kappen – Abfederung bis zum Bettrand
Besonders komfortabel durch zwei individuell verstellbare Kopfteile (kurzes Nacken-, langes Rückenteil)
Integrierte Schulterzone
Individuell einstellbare Lordosestütze
Individuell einstellbare Gesäß-/ Beckenzone
Individuell einstellbare Beinhochlagerung


Tec. No. 1

Attraktive elegante Optik
Außenholmhöhe 70 mm
Ergo Flex Systemleisten
Verbesserte Federungscharakteristik
Verbessertes Rückstellverhalten
Längere Haltbarkeit durch kürzeren und strafferen Hauptradius, bei insgesamt angenehmerem Federungsverhalten  durch Formgebung verlagern sich Kräfte gleichmäßig auf das Endpunktlager
Verbesserte Klimatisierung der Matratze
Flexible Schulterabsenkung durch Schulterwippe
Mehrfach verstellbare Mittelzonenverstärkung
Mechanisch höhenverstellbare Elemente für optimale Körperanpassung
Gesamthöhe: ca. 10 cm
Lieferbar als: nicht verstellbar NV, Kopf- und Fußteil verstellbar als Sitzrahmen, Motorrahmen EL 2-motorig mit NAS + NFS, Motorrahmen EL 2-motorig mit NAS + NFS + FFB


Komfort Lift

Der seniorengerechte Komfortrahmen mit den Vorteilen eines Pflegebettrahmens.
Passend für das vorhandene Bett
ca. 35 cm stufenlose Höhenverstellung
5 Liegezonen
Stufenlose Regulierung der Nacken-, Kopf- und Fußzonen
Mittelzonenverstärkung
Schulter-Komfortzone
Hochwertiger Schichtholzrahmen mit Federholzleisten